kunstinbildundwort
 
  S T A R T S E I T E
  Acrylbilder ABSTRAKT SERIE 1
  Acrylbilder ABSTRAKT Serie 2
  ACRYL - SAMTWERKE
  Acrylbilder FIGÜRLICH
  GRUSSKARTEN selfmade
  STEIN-SKULPTUREN
  => T E X T E
  KONTAKT
  KLEINFORMATE auf HOLZ
  DIGITALE WERKE
  D I V E R S E S
  MEIN GÄSTEBUCH
(Copyright)
T E X T E

Herzlichen Dank an alle Viewer meiner HOMEPAGE.
Inzwischen sind es mehr als 2.000, die meine homepage angeklickt haben.

Übrigens, über feedback freue ich mich!










Das Osterfest steht vor der Tür!
Zur Einstimmung findet Ihr nachfolgend eines meiner Ostergedichte:

Am Wegesrand die prächtigsten Osterglocken blühn,
die Wiese sprießt nun saftig grün.

Fröhlich im leichten Winde sich pralle Tulpenköpfe wiegen,
duftende Hyazinthenblüten sich hin zum Sonnenlichte biegen.

Auf dem Spaziergang dem Vogelgesang wir frohen Mutes lauschen,
zwischendurch vernehmen wir im Geäst zartes Frühlingsrauschen.

Feierliches Glockenläuten im Zentrum des Dorfes erklingt,
in der Kirche der Chor andächtig die Loblieder sing.

Ostern, das höchste Fest der Christenheit,
feiert alle mit, Jesus Christus Auferstehung heut.


>>>






Frühlingsgeflüster

Vorüber sind nun die frostklirrenden Tage
- endlich -
herrliche Aussichten prophezeit die Wetterlage.


Die Sonne erstrahlt in goldgelbem Glanz
- schimmernd -
farbenfrohe Tulpen vollziehen sacht den Blütentanz.

 
 
Reine Luft verbreitet sich fühlbar mild
 
 
- wohltuend -
Blumen bilden einzauberhaftes Bühnenbild.

 
 
 
 
 
Hie und da summt eine Biene im Kelch der Blüten
- emsig -
Federvieh rüstet sich zum Brüten.

Der Wald erwacht in frischem saftigen Grün
- friedlich -
zahllose Knospen treiben, Buschwindröschen blühn.


Frühlingsboten gedeihen in anmutiger Pracht
- bezaubernd -
des Menschen Herz vor Freude lacht.

(Birgit Blasberg)


>>>




Halt inne...

Halt inne...
fühle die wundersame Natur,
genieße den Augenblick des Entzückens nur.

Halt inne...
lausche der Vögel fröhlichem Gesang,
wandele träumend den moosigen Pfad entlang.

Halt inne...
besinne dich des Waldes geheimnisvollen Duft,
atme tief ein die erdige Luft.

Halt inne...
spüre den sanften Windhauch im Gesicht,
berühre das wärmende Sonnenlicht.

Halt inne...
schaue die märchenhafte Blütenpracht,
frohlocke, der ersehnte Lenz ist erwacht.

(Birgit Blasberg)










 

COUNTER: 2144 Besucher (6453 Hits) :) VIELEN DANK FÜR IHR/DEIN INTERESSE!
MEINE HOMEPAGE  
   
Do you like it?  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=